Fake-Mond

Wenn der Mond tagsüber gut zu sehen ist, dann kann ein (Tischtennis-) Ball an einem Faden so positioniert werden, dass der echte Mond und der „Fake-Mond“ gleichzeitig zu sehen sind. Beide Monde sind „Phasengleich“.

Als Hausaufgabe können mit dem Smartphone eindrucksvolle Bilder gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar